Facelifting Centralhof

 

 

 

 

«Facelifting» im Centralhof, Wil

 

Der Centralhof ist eine Zentrumsüberbauung aus dem Jahre 1968. Das Projekt von Architekt André Jaquet, dipl. Arch. ETH SIA, St.Gallen umfasst einen Sockelbau mit Tiefgarage und Ladenlokalen sowie drei Hochbauten mit Gewerbe- und Wohnräumen.

 

Die 2010 ausgeführte Renovation beinhaltet neben der nötigen Sanierung und Erneuerung der Oberflächen eine erneuerte Gestaltung, Beschriftung und Beleuchtung der Gewerberäume und der sie verbindenden Aussenräume.

 

Für Architektur und Bauleitung war das Architekturbüro Elser, Wil zuständig. Für Projektbegleitung und Baucontrolling  sowie das Werbekonzept für den Gratis-Apéro waren die Spezialisten von  zoller & partner, Immobilien-Management AG, Wil verantwortlich.

 

 

 

 

Eröffnungsfeier mit Gratis-Apéro

 

Zum Abschluss der Umbauarbeiten luden die Detailisten und Firmen im Centralhof Kunden und Interessierte zum gemütlichen Gratis-Apéro ein. Der Anlass wurde musikalisch durch die Blaskapelle «BauCHnuschti» begleitet. Der Wettbewerb ermöglichte Einblicke in die rund 20 Detailgeschäfte des Centralhofs.

 

Wettbewerb am Gratis-Apéro

 

Die Besucher konnten sich am attraktiven Wettbewerb mit einer Gesamtgewinnsumme von über Fr. 4000.– beteiligen.

 

 

Wir gratulieren ganz herzlch

 

Das sind die glücklichen Gewinner der Hauptpreise. Bericht Wiler Zeitung, Donnerstag 7. 10. 2010 mit Genehmigung der Redaktion

 

 

 

Die weiteren Gewinner

 

Rund 90 Preise wurden vergeben. Die Gewinner wurden schriftlich benachrichtigt.